Holde Maid, edler Recke, werte Besucher

Meldorfer Markttreiben

Eine kleine Schar, wackerer Meldorfer ruft zum „Meldorfer Markttreiben“.

Händler, Lager, Handwerker, Gaukler, Musiker und auch so mancher Tunichtgut versammeln sich vom Siebten bis zum Achten im Siebten Monats des Jahres MMXVIII (2018) zu einem Feste im historischen Stil.

Menschen aus allen 4 Winden, kommet herbei und genießet 2 Tage in einer anderen Zeit. Zur Freude Aller erheben wir keinen Wegezoll, auf dass Ihr kommt auch mit den Kindern. Über eine kleine Spende freuen wir uns wohl, zeigt sie doch Eure Wertschätzung für alle Mitwirkenden.

Für des Laibes Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

Nun folget unserer Einladung und schaut auf unseren Seiten, was Ihr erleben könnt.

Bild zur Verfügung gestellt von Seelenfänger [Photographie].

Battle Merchant liefert das Mittelalter für das Meldorfer Markttreiben

Im schönen Wacken trafen sich, Mim von den Swadde Spoekelbiester, Marktweib Johanna und Günter von Meldorf sowie unser Seelenfänger Stefan mit dem Händler ihres Vertrauens, Bernd und Berrit.

Gesucht wurde wohlfeile Gewandung und Ausstattung für den Mob der das Kirchspiel, anlässlich des Markttreibens, bereichern soll. Bernd zeigte sich, wie immer, sehr geschickt in der Auswahl.

Der Dank aller Darsteller für die edle Spende, gilt Helge und Hendrik Pahl von Battle Merchant.

Wer also von Euch noch das eine oder andere Kleidungsstück, eine Waffe oder andere Ausstattung gebrauchen sollte, auf nach Wacken. Nebenbei dort gibt’s dann auch das eine oder andere sehr leckere und wohlmundende Weizen/Hopfen Mischgetränk von der Wacken Brauerei.

Bilder zur Verfügung gestellt von Seelenfänger [Photographie].

Natur vertraut

Natur vertraut

„Natur vertraut“ hat so manches für Eure Reinlichkeit. Ob Seife, Bürste oder Federwedel, auch so manches Messer und schönes aus Olivenholz bringen sie uns mit.

Gebt Obacht, ihr könnt hier auch was lernen, denn der Bürstenbinder zeigt sein Handwerk.

Natur vertraut

Bilder zur Verfügung gestellt von Natur vertraut.

Omnibus Locis & Froydenmetchen

Omnibus Locis

„Omnibus Locis“, die Kelten aus dem Jahre 900 beehren uns mit Ihrem Lager und bringen auch Musik mit, die „Froydenmetchen“. Lasst Euch überraschen. Eine kleine Spende in den Hut freut die Spielleute, reichlicher Applaus ist der Künstler und der Lagerleute Lohn.

Omnibus Locis & Froydenmetchen

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz, können sie doch ihre Geschicklichkeit mit einem Wurfspiel am Lager ausprobieren.

Bilder zur Verfügung gestellt von Omnibus Locis & Froydenmetchen.

Programm

Verehrte Gäste seyd willkommen zu 2 Tagen in einer anderen Zeit mit mittelalterlichem Markttreiben und Lagerleben. Für Eure Kurzweyl haben wir vielerley Musik, Gauklerei, Theater, Kunsthandwerk und so manches Andere parat. Erfreuet Euch an Spielen und mancher Zauberey so werdet auch Zeuge wie der Drache gezähmt wird.

Herbei, herbei, der Eintritt ist frei!

Mit klick auf’s Bild, könnt Ihr Euch das Programm als PDF Datei anschauen, herunterladen oder drucken.

Programm

 

Zur Linde

Zur Linde

Ob Speys, ob Trank „Zur Linde“ bietet vielerley aus der Region. Eine besondere Spezerey sind die „Dithmarscher Mehlbeutel“, die ihr auch auf dem Markttreiben, zur Stärkung, genießen könnt.

Die wackeren Köche und Mägde tun ihr Bestes euren Gaumen zu erfreuen.

Logo zur Verfügung gestellt von Zur Linde.

Corium Unitas

Corium Unitas

„Corium Unitas“ der Lederer, oder auch der Bearbeiter der Lederhaut. Er erschafft für Euch einzigartige Rüstungen, Gürtel, Taschen, Rucksäcke und viel mehr.

Ist er doch erprobt auf vielen Märkten und Festen, sind wir geehrt und hoch erfreut, dass er sein Zelt bei uns aufschlägt.

Corium Unitas Corium Unitas

Bilder zur Verfügung gestellt von Corium Unitas.

FABULA AETATIS

Fabula Aetatis

Briantanus von „FABULA AETATIS“ und seine Mannen kommen mit Sackpfeife und Trommeln den zwei Gefährten aus alter Zeit.

Sie bringen uns Musik aus allen 4 Winden und erfreuen Euch mit mannigfaltigem Spiel. Ihre Musik lässt das Tanzbein schwingen, erfreut die Herzen und bringt das Blut in Wallung.

Das Repertoire von FABULA unterliegt dem Leitsatz:
>> Tradition ist die Bewahrung des Feuers und nicht Anbetung der Asche.<<
Gustav Mahler

FABULA AETATIS

Bilder zur Verfügung gestellt von FABULA AETATIS.

Dusend Düwels Warft

DDW 2018

Sehet her und staunet! Das freiheitliebende Bauernvolk von Dithmarschen ehrt die tapferen Kämpfer des 17. Februar des Jahres 1500. Bei Fackelschein und dem einen oder anderen Met feierten die Swadde Spoekelbiester mit den Schwertkämpfern aus Welmbüttel, dem wehrhaften Helge Witthohn, dem tapferem Ritter Utsch sowie den Sangesbrüdern von Forgotten North den Sieg der Freiheit an der Dusend Düwels Warft.

Der Kälte trotzend freut sich auch Günter von Meldorf bereits auf das große Meldorfer Markttreiben mit allen Bürgern am 7. und 8. Juli am Dom.

„Es war Krieg in den Kögen, es war Krieg hier im Land, denn die schwarze Garde hatte uns überrannt. Wir sahen von fern, das Meldorf brennt. Doch es ward Freiheit uns erneut geschenkt. Drum unser Schlachtruf seither: Wahr di, Gahr, de Bur de kumt!“

Bilder zur Verfügung gestellt von Seelenfänger [Photographie].

Burgvolk zu Wittorf

Burgvolk zu Wittorf

Das „Burgvolk zu Wittorf“ ist ein sechsköpfiges aktives Nordalbinger Sachsenlager (plus Hütehund).

Wir nehmen geschichtlich Bezug auf die Burg Wittorf im Holstengau Faldera. Gelegen beim Novum Monasterium (Neumünster) im 10. Jahrhundert. Direkt an der Westseite des Limes Saxoniae, dort wo Stör und Schwale sich verbinden.

Zu den Angeboten für unsere Gäste und Besucher, gehören unter anderem, eine aktive Schmiede zur Herstellung von frühmittelalterlichen Gebrauchsgegenständen. An der Schmiede können auch die Waffen der Zeit erkundet werden. Weiterhin Bewegungs- und Brettspiele für Groß und Klein, Poi`s können geschwungen und auch einmal eine Rüstung für Fotos angelegt werden.

Evtl. wird ein kleiner nicht kommerzieller Handel angeboten, z.B. Schmiedegüter, Spiele, Holzspielzeug und Gewandungsteile. Aber nur wenn gerade im Lager vorhanden.

Bilder zur Verfügung gestellt vom Burgvolk zu Wittorf.

Elfenkeramik

Elfenkeramik

Schaut was die holde Silvia aus Ton so schafft. Nicht nur Becher, Krüge und Teller sind ihre Kunst, nein auch die Drachen hat sie in Ton gebannt. Seyd gespannt und freuet Euch auf viele schöne Dinge von der „Elfenkeramik“.

Elfenkeramik Elfenkeramik

Bilder zur Verfügung gestellt von „Elfenkeramik.